19. Mai 2014

Neuer DART-Intercity-Schnellzug fährt mit TSA-Motoren

Der polnische Bahnbetreiber PKP Intercity bestellt bei PESA Bydgoszcz S.A. erstmalig 20 neue DART-EMU-Schnellzüge. Das DART-Fahrzeug wurde neu entwickelt und zeichnet sich durch seine aerodynamische Linie und ein modernes Design aus. Composite-Werkstoffe und hochfester Stahl ermöglichen eine leichtere Baustruktur.
TSA wurde wegen der Zuverlässigkeit seiner EMU-Motoren als Lieferant der DART-Fahrzeuge ausgewählt. Mit sechs 400kW-Motoren pro Fahrzeug wird mühelos die Betriebsgeschwindigkeit von 160km/h erreicht. Zu einem späteren Zeitpunkt soll die DART-Serie auch bis 200km/h eingesetzt werden.