17. Mai 2016

Hyundai Rotem wählt TSA für Straßenbahnen in Izmir & Antalya

Der Fahrzeughersteller HYUNDAI ROTEM aus Südkorea wählte TSA für die Lieferung der Traktionsmotoren für die neuen 100% Niederflurstraßenbahnen der Städte Izmir und Antalya in der Türkei. Die Fahrzeuge werden lokal bei EUROTEM in Adapazari, einem Joint Venture zwischen ROTEM und der türkischen Firma TÜVASA?, gefertigt.
Die ersten Fahrzeuge stehen vor ihrer Auslieferung. In Izmir werden mit der Konak Line und der Karsiyaka Line zwei neue Linien eröffnet, während in Antalya die Antray Light Rail Strecke anlässlich der Expo 2016 zum Flughafen erweitert wurde.Das bei Hyundai Rotem neu entwickelte Niederflurfahrzeug verfügt über einen Energiespeicher für den Betrieb in leitungsfreien Streckenabschnitten. Die kompakten TSA Motoren sind für dieses Konzept optimiert.