26. April 2016

TSA ist durch Innovation präsent

„Potentiale heben“ lautet das Unternehmensmotto von Traktionssysteme Austria für das Jahr 2016. In diesem Sinne hat TSA, unter der Koordination von Prof. Harald Neudorfer, Leitung Engineering, die aktuelle Ausgabe 2/2016 der Zeitschrift e&i redaktionell und inhaltlich mitgestaltet.
In seinem Vorwort verweist Prof. Harald Neudorfer richtigerweise auf den Umstand, dass die vor vielen Jahren herrschende Meinung – auf dem Gebiet der elektrischen Maschinen gäbe es keine großen Weiterentwicklungen mehr – sich als unrichtig herausgestellt hat.
Mehr denn je werden hochausgenützte und ebenso beanspruchte elektrische Maschinen als multi-physikalisches System verstanden. Die Grenzen des Möglichen werden gerade in der elektrischen Traktion auf der Schiene mit dem Ziel der Wirkungsgradverbesserung immer weiter hinaus geschoben. Wir bei TSA sind mit unseren Spezialisten ganz vorne dabei. Das nun vorliegende Heft von e&i mit seinen Beiträgen aus dem Hause TSA ist ein Beweis dafür.